"Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben"

Albert Einstein

 

Die Menschen, die gerne wandern, kennen  das Gefühl, dass einem in Bewegung die besten Ideen kommen. Man kann sich beim Wandern mitteilen, es fließen die Gedanken.

 

Ein Ziel der Supervision ist es, Kraft zu schöpfen. Natur, Bewegung und Meditation verhelfen dazu und können ein Teil der Supervision sein.

 

In meiner Supervision kann es durchaus sein, dass es in einer Kleingruppenarbeit einen Austausch bei einem Spaziergang gibt, oder wir einen Gedankenprozess im Gehen in der Gruppe verfolgen.